Washington State

Das direkt an der Grenze zu Kanada gelegene Washington State genießt seit Jahrzehnten einen hervorragenden Ruf für seine vielfach ausgezeichneten Weinqualitäten. Selbst Robert Parker, eher als Freund barriquer Fülle bekannt, ließ es sich nicht nehmen, auf das besondere Potenzial der Region zu verweisen. Der weit überwiegende Teil der Trauben reift östlich der Cascade Mountains im Columbia Valley, das wie die französischen Weinbaugebiete Burgund und Bordeaux irgendwo zwischen dem 46. und 48. Breitengrad liegt. Im Schutz der gewaltigen Bergkette genießen hier die Reben ein wüstenartiges Klima mit warmen Tagen und kühlen Nächten, bei jährlich über 300 Sonnentagen, nur 150-200 mm Niederschlägen und täglich 2 Sonnenstunden mehr als in Kalifornien - ideale Bedingungen für den Anbau bester, aromatisch ausgereifter Trauben!