Finca Constancia

Spanien / Vino de la Tierra de Castilla

Für mich gibt es nichts Schöneres als den Weinhandel und ihm allein will ich mich widmen. Im Jahr 1836 soll Firmengründer Manuel Mª Gonzalez diesen Satz gesagt haben und formulierte mit dieser ausdrücklichen Liebe zu seiner Arbeit eine Philosophie, die das Unternehmen bis heute prägt. Neben der Hingabe an seine Arbeit war die Beständigkeit, (span. constancia) eine Lieblingstugend des Manuel Ma González, die ihm privat wie beruflich soviel bedeutete, dass er sie zur Namenspatin seiner ersten Bodega in Jerez machte: La Constancia.

Die im Jahr 2006 eingeweihte Finca Constancia in Toledo, Kastillien-La Mancha, nimmt diese Philosophie mit allen nie gekappten Fäden der Vergangenheit wieder auf und trägt sie ins 21. Jahrhundert. Umgeben von Weinbergen und vollkommen in diese Natur eingebunden, umfasst das Weingut heute rund 230 Hektar Rebland. Abweichend vom Firmengründer González, hat die Finca Constancia die Forschungsarbeit als weitere Leidenschaft neben dem Weinhandel für sich entdeckt. In einem eigenen Versuchsgarten, den man bereits im Jahr 2001 angelegt hatte, wird das Zusammenspiel der einzelnen Rebsorten mit den unterschiedlichen Boden- und Klimabedingungen untersucht.