Bodega Ojo de Ibiza

Spanien / Ibiza

Die knapp drei Hektar Weinberge für Ojo de Ibiza sind in kleinere Parzellen, die sogenannten feixes oder terrazas unterteilt. Die Reben wachsen mit hoher Pflanzdichte, um eine optimale phenolische Reife und aromatische Konzentration der Trauben zu erreichen. Streng kontrollierte Ertragsmengen und die perfekt an die kalksteinhaltigen Böden angepassten Klone und Unterlagsreben garantieren Trauben von höchster Qualität. Die Weinberge sind derzeit in der Umstellung auf den Bioanbau. Das heißt, de facto arbeitet man bereits nach ökologischen Anbaumethoden, ist aber noch nicht zertifiziert.