DO Toro

Der kraftvolle Wein aus dem Toro Gebiet ist Pablo Álvarez? neuestes Projekt. Was 1997 versuchsweise begann, bekam im Lauf einer intensiven Experimentierphase rasch feste Konturen. Inzwischen hat Vega Sicilia 96ha Rebland in der Region erstanden; die Hälfte davon mit 25-45 Jahre alten Rebstöcken bepflanzt. Auch eine neue Weinkellerei wurde nahe der Stadt San Román de Hornija erbaut, wo ca. 90% der Weingärten liegen. 2001 ist der erste Jahrgang von "Pintia", der sofort wahre Begeisterungswellen unter der Weinfachwelt auslöste! Den Namen hat man der vacceo-römischen Stadt Pintia entliehen. Vega Sicilia ist hier schon seit Jahren Mitfinanzierer der archäologischen Grabungen der Universität von Valladolid.