Quinta do Paral

Portugal / Alentejo

Ein exzellenter Wein erfordert Leidenschaft, Handwerkskunst und Geduld. Auf der Quinta do Paral im Herzen Portugals entstehen charakterstarke, tief in der Region verwurzelte Weine, die traditionelle und schonende Methoden, streng reduzierte Erträge und modernste Kellertechnik zusammenbringen. Auf rund 100 Hektar erstreckt sich die Quinta do Paral in der Nähe von Vidigueira im Herzen Portugals. Die Anbauregion Alentejo bietet mit sanft geschwungenen Hügeln und beeindruckenden Weiten nicht nur eine einmalig schöne Landschaft. Das wahre Potential liegt tiefer: Fruchtbare Ton-, Granit- und Schieferböden und ein einzigartiges Mikroklima schaffen optimale Bedingungen für ein einzigartiges Terroir. Die ausgezeichnete Qualität der Rebsorten, ermöglicht es uns, auf der Quinta elegante Spitzenweine zu keltern, die den unverwechselbaren Charakter des Alentejo zum Ausdruck bringen. Mit der Übernahme der Quinta do Paral durch Unternehmer Dieter Morszeck wurde das Weingut in Zusammenarbeit mit Chef-Enologe Luís Morgado Leão neu ausgerichtet. Die autochthonen Sorten der bis zu 40 Jahre alten Rebstöcke erlebten eine Renaissance. Der Fokus des Weinguts liegt auf Nachhaltigkeit und handwerklicher Präzision kombiniert mit großem Respekt vor der Kultur des Alentejo. Handlese, natürliche Traubenpflege und strikte Ertragsreduzierung sichern die hohe Qualität der Weine.