Penfolds

Australien / South Australia

Wie viele Weingüter hat auch Penfolds einmal klein angefangen. Das alteingesessene Weingut wurde 1844 von dem englischen Arzt Dr. Christopher Rawson Penfold gegründet, der seinen Patienten Wein als Gesundheitstonikum empfahl. Die Reben pflanzte er in Magill, neun Kilometer von Adelaide entfernt, im Süden Australiens. Magill Estate ist heute noch Hauptsitz des Hauses. Bis zum Jahr 1962 wurde das Gut von Rawson Penfolds Nachfahren weitergeführt. Seit 2002 wird auch der Grange wieder auf Magill Estate vinifiziert.

Peter Gago, Penfold's Chef Önologe: in England geboren, in Australien aufgewachsen studierte Peter Gago Mathe und Chemie, setzte am Roseworthy College den Önologen obenauf (als Jahrgangsbester) und startete 1989 seine steile Karriere bei Penfolds. Nach Fizz und Rotwein übernahm Gago im Jahr 2002 die Verantwortung für alle Weine und wurde John Duvals Nachfolger als Penfolds Chef-Önologe. Er ist damit erst der vierte Kellermeister seit Max Schubert und Hüter des weltberühmten Grange. Mehr als jeder seiner Vorgänger tourt Gago durch die Welt, präsentiert Penfolds und schaut dabei immer gern, was andere Winzer so treiben. Im eigenen Keller liebt er Zurückhaltung, um seinen Weinen ihre kraftvolle natürliche Stimme zu lassen.