2013

Nuits Saint Georges 1er Cru Aux Perdrix Quasi Monopole

Artikelnummer:
00339813
Erzeuger:
Domaine des Perdrix
Land:
Frankreich
Anbaugebiet:
Burgund
Rebsorten:
100% Pinot Noir
Farbe:
rot
Flaschengröße:
0,75l
Flaschenanzahl:
6
Beschreibung:
Farbe: dunkles Rubin-Granatrot mit purpurnen Glanzlichtern Duft: aromatisch intensives, duftiges Bouquet von süß gereiften dunklen Früchten (Waldbeeren, Pflaumen, Kirschen), unterlegt mit feinen Gewürznoten, wie Zimt, Muskat Geschmack: am Gaumen üppig und vollmundig mit saftiger Frucht, leicht erdiger Würze und lebhafter Säure, die dem Wein eine schöne Frische verleiht, entfaltet sich zunehmend kraftvoll, stoffig, mit sehr elegantem, zwar klar präsentem, doch sehr feinem, sanft gereiftem Tannin, das dem Wein Struktur und eine bemerkenswerte Länge verleiht
Alkoholgehalt:
13.0%
Restzucker:
1.99 g/l
Weinsäure:
3.87 g/l
Allergene und Zusatzstoffe:
Sulfite
Serviervorschlag:
der Wein der Wahl zu den berühmten Klassikern der burgundischen Küche, wie Boeuf bourguignon oder Coq au Vin, begleitet aber ebenso schön eine saftige Lammkeule, einen Rinderbraten oder auch kräftige Käsesorten
Herstellung:
Für den Premier Cru "Au Perdrix" werden alle Trauben von Hand gelesen, dann streng sortiert und vollständig entrappt, die Beeren eingemaischt und innerhalb zwei bis drei Wochen bei kontrollierten Temperaturen im Edelstahltank vergoren. Das regelmäßige Niederdrücken und Untertauchen des Tresterhutes (frz. pigeage) während der Maischegärung, unterstützt die Extraktion von Farbe, Tannin und den typischen Rebsortenaromen aus den Beerenhäuten. Ist die alkoholische Gärung abgeschlossen, werden die Weine vorsichtig abgezogen und für fünfzehn Monate in kleinen Fässern aus französischer Eiche zur Reife gelegt (sechzig Prozent neues Holz). Im Fass durchlaufen alle Weine den biologischen Säureabbau (hundert Prozent), sie werden dann erneut abgestochen und auf dem Weingut in die traditionellen Burgunderflaschen abgefüllt.
Weinnotiz:
Der Vosne-Romanée Premier Cru "Au Perdrix" liegt in illusterer Nachbarschaft der bedeutendsten Grands Crus der Côte de Nuits: vom flächenmäßig kleinsten La Romanée über La Tâche, Les Richebourgs, Echézeaux und Grands Echézeaux bis zum Clos de Vougeot, dem flächenmäßig größten Grand Cru der Côte de Nuits, den bereits die Zisterziensermönche angelegt und bewirtschaftet hatten. Dass die nächste Nähe solcher Spitzengewächse auch den Premiers Crus einen Qualitätsschub verleiht, ist vielleicht gar nicht verwunderlich. "Aux Perdrix" jedenfalls belegt dies auf gustatorisch höchst angenehme Weise. Die Trauben, hundert Prozent Pinot Noir, reifen in sanfter Hanglage mit südlicher Ausrichtung. Die Böden aus stark tonigem Mergel über Kalkstein besitzen einen guten Wasserabzug, der die Reben bei Regen vor Staunässe schützt, während ihnen die Südlage ein Maximum an Sonnenschein garantiert. Insgesamt 3,5 Hektar Rebfläche umfasst der Weinberg. 3,45 Hektar, 99 Prozent hält die Familie Devillard. Die zum Monopol, dem Alleinbesitz, fehlenden 500 qm gehören einem alten Herrn, der den Devillards gern seine Trauben, nicht aber seine Reben verkauft. So bleibt "Aux Perdrix" einstweilen ein Quasi-Monopole was angesichts der exquisiten Qualität der Weine für alle Beteiligten sehr in Ordnung geht.
EAN-Code:
3700587101752
EAN-Code Karton:
3700587101851
Inverkehrbringer:
SAS A&A Devillard
71640 Mercurey
Frankreich