2013

Nuits Saint Georges 1er Cru Aux Perdrix Cuvée Les 8 Ouvrées

Artikelnummer:
00339913
Erzeuger:
Domaine des Perdrix
Land:
Frankreich
Anbaugebiet:
Burgund
Rebsorten:
100% Pinot Noir
Farbe:
rot
Flaschengröße:
0,75l
Flaschenanzahl:
6
Beschreibung:
Farbe: dichtes, dunkles Kirsch-Rubinrot mit purpurnen Glanzlichtern Duft: ausdrucksvolles Bouquet, intensiv, vielschichtig und kraftvoll mit aromatisch süß gereifter dunkler Frucht neben feiner Würze, leicht erdigen und spürbar mineralischen Noten, sehr elegant unterlegt mit zarten Eichenholznoten Geschmack: am Gaumen dicht und kraftvoll mit deutlich präsentem, festem, doch hochelegant und sanft gereiftem Tannin, das dem Wein Fülle, Struktur und eine bemerkenswerte Tiefe verleiht, viel saftige dunkle Frucht auch am Gaumen, feinwürzig, schokoladig und tief mit langem Finale schon jetzt angenehm zugänglich und zugleich mit reichlich Potenzial ausgestattet
Alkoholgehalt:
13.0%
Restzucker:
1.99 g/l
Weinsäure:
4.18 g/l
Allergene und Zusatzstoffe:
Sulfite
Serviervorschlag:
zu Lamm- und Rinderbraten in Rotweinsauce, traditionellem Boeuf bourguignon und Coq au Vin oder zu gebratenem Geflügel (Wildente, Fasan, Rebhuhn), gefülltem Truthahn mit Maronen oder kräftigen Käsesorten
Herstellung:
Für die Cuvée "Les 8 Ouvrées" werden alle Trauben von Hand gelesen, dann sortiert und vollständig entrappt, die Beeren im Tank eingemaischt und binnen fünfzehn bis achtzehn Tagen bei kontrollierten Temperaturen vergoren. Das regelmäßige Niederdrücken und Untertauchen des Tresterhutes (frz. pigeage) unterstützt dabei die Extraktion von Farbe, Tannin und konzentrierten Rebsortenaromen aus den Beerenhäuten. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung werden die Weine vorsichtig abgezogen und nun für achtzehn Monate in hundert Prozent neuen Fässern aus französischer Eiche zur Reife gelegt. Im Fass durchlaufen die Weine auch den biologischen Säureabbau, bevor sie erneut abgezogen, auf der Domaine des Perdrix in die traditionellen Burgunderflaschen abgefüllt und nach einer gewissen Ruhezeit auf der Flasche für den Handel freigegeben werden.
Weinnotiz:
Mit ihrer Spezialcuvée "Les 8 Ouvrées" erinnert die Familie Devillard an die Geschichte und Tradition ihrer Heimat. Der sortenreine Pinot Noir wird aus Trauben der ältesten Rebstöcke im Premier Cru "Aux Perdrix" bereitet. Manche der Reben wurden bereits 1922 gepflanzt, entsprechend gering sind die Erträge, entsprechend konzentriert und extraktreich sind die Trauben. Diese ausgewählten alten Rebstöcke stehen im ostwärts ausgerichteten nördlichen Teil des Weinbergs. Zusammen umfassen sie acht "ouvrées". Die "ouvrée" ist ein altes französisches Flächenmaß für die Landwirtschaft. Ähnlich dem "Morgen" in Deutschland bezeichnet es die Fläche, die einst der Landwirt (ohne die heutigen technischen Hilfsmittel) an einem Tag bewirtschaften konnte. Die genaue Umrechnung ist regional unterschiedlich, es wird wohl auch vom jeweiligen Terrain abhängen. Im Burgund steht eine "ouvrée" für 4,28 Ar. Danach umfassen die acht "ouvrées", die das Lesegut für die gleichnamige Cuvée liefern, gerade einmal 0,3424 Hektar. Nimmt man das hohe Alter der Rebstöcke hinzu, so wird schnell begreiflich, weshalb jährlich nur wenige Fässer dieses köstlich-kostbaren Weines erzeugt werden können.
EAN-Code:
3700587101745
EAN-Code Karton:
3700587101868
Inverkehrbringer:
SAS A&A Devillard
71640 Mercurey
Frankreich