Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB
50 ha | 300 Jahre Familienhistorie | Alte Rebbestände
Bodegas Ribas
Die Bodegas Ribas hat bereits eine 300 jährige Familienhistorie und soher die ältesten Rebbestände der Insel. Araceli Ribas und Ihr Bruder Javier predigen das Potential der authochthonen Trauben Manto Negro und Callet. Ihr kompromisloser Einsatz rückt den Fokus anspruchsvoller Weinfreude auf die kleine Weinbauzone Mallorcas.
Sortiment
Filter
Bio
2020
Desconfío de la gente que no bebe
0.750 l
|
Art.-Nr.: 00206620
Bodegas Ribas
Spanien Balearen
Manto Negro
Auf Anfrage
Bio
2021
Ribas Blanc
0.750 l
|
Art.-Nr.: 00205921
Bodegas Ribas
Spanien Balearen
Prensal Blanc
Auf Anfrage
Bio
2019
Ribas Negre
0.750 l
|
Art.-Nr.: 00206119
Bodegas Ribas
Spanien Balearen
Cabernet Sauvignon
Manto Negro
Syrah
Merlot
Auf Anfrage
Bio
2021
Ribas Rosat
0.750 l
|
Art.-Nr.: 00206021
Bodegas Ribas
Spanien Balearen
Manto Negro
Callet
Auf Anfrage
Bio
2021
Ribas Rosat
1.500 l
|
Art.-Nr.: 00206721
Bodegas Ribas
Spanien Balearen
Manto Negro
Callet
Magnum
Bio
2019
Sio Negre
0.750 l
|
Art.-Nr.: 00206219
Bodegas Ribas
Spanien Balearen
Manto Negro
Merlot
Syrah
Cabernet Sauvignon
Bio
2019
Sio Negre Magnum
1.500 l
|
Art.-Nr.: 00206319
Bodegas Ribas
Spanien Balearen
Manto Negro
Magnum
Bio
2021
Sio Rosat
0.750 l
|
Art.-Nr.: 00206521
Bodegas Ribas
Spanien Balearen
Manto Negro
50 ha | 300 Jahre Familienhistorie | Alte Rebbestände
Bodegas Ribas
Die Bodegas Ribas hat bereits eine 300 jährige Familienhistorie und soher die ältesten Rebbestände der Insel. Araceli Ribas und Ihr Bruder Javier predigen das Potential der authochthonen Trauben Manto Negro und Callet. Ihr kompromisloser Einsatz rückt den Fokus anspruchsvoller Weinfreude auf die kleine Weinbauzone Mallorcas.
Im 18. und 19. Jahrhundert stellt die Familie Ribas Weine aus den Sorten lokalen Sorten Gargollassa, Fogoneu und Prensal her, die in den alten Kalksteintankts, den „cubs“ vergorgen worden sind. Verkauft wurden die Weine als Fassware, doch der Markt brach wegen der Reblausplage ein. 1986 übernahmen María Antonia und Juana Ribas als erste Frauen in der Familienhistorie die Führung und stellten das Weingut auf den Verkauf von Qualitätsweinen um. Seit 2014 leiten Araceli und Ihr Bruder Xavier Servera Ribas, die Kinder von María Antonia, das Weingut und bilden heute die 10. Generation. Sie investieren viel in die Forschung für Umweltauswirkungen und nachhaltigen Anbau. Im ersten Schritt stellten sie die Landwirtschaft auf eine biologische Produktion um.
Nichts mehr verpassen!
Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie über Angebote, News und Tipps rund um das Thema Weine sowie bevorstehende Events.
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.