Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB
2018

Assmannhäuser Höllenberg Spätburgunder Cabinetkeller VDP Großes Gewächs

Preise werden nach der Anmeldung angezeigt.

0.750 l
|
Art.-Nr.: 00439618

Auf Lager

Beschreibung
In Assmannshausen wird seit 1507 Spätburgunder angebaut. Ab dem Jahre 1740 überwiegt der Anbau von „Klebroth“ am Höllenberg, wie der Spätburgunder im Rheingau damals genannt wurde und seit dem 19. Jahrhundert ist er fast ausschließlich mit der anspruchsvollen Spätburgunderrebe bestockt. Der Name Höllenberg leitet sich vom altdeutschen Wort „helda“ ab, einem alten Rheingauer Begriff für Halden bzw. Steilhänge. Die 17 ha des Weingutes liegen in den historischen Grenzen der Lage Höllenberg, die zu den besten Parzellen des Höllenbergs zählen. Diese befinden sich in dem vom Rhein abgewandten Taleinschnitt mit reiner Süd-Ausrichtung. Der Boden des bis zu 65%steilen Weinberges besteht dabei sehr homogen aus violett gefärbtem Phyllitschiefer, wie man ihn auch am Steinberg vorfindet.
Kloster Eberbach
Deutschland Rheingau
Spätburgunder
Karaffieren / Serviertemperatur
2 Stunden vor Genuss öffnen
16.0 °C bis 18.0 °C
Genussempfehlung / Lagerfähigkeit
gut
15-20 Jahre
Steckbrief
Steckbrief
Herkunft
Land Deutschland
Region Rheingau
Klassifikationsstufe VDP.GROSSES GEWÄCHS®
Boden Phyllitschiefer
Farbe, Geschmack & mehr
Farbe Rot
Rebsorte Spätburgunder
Genuss & Lagerung
Karaffieren 2 Stunden vor Genuss öffnen
Genussempfehlung gut
Lagerfähigkeit 15-20 Jahre
Artikeldaten
Inhalt 0.750 l
Gebinde 6
Verschluss Schraubverschluss
GTIN - Artikel 4004850006256
GTIN - Versandkiste 4004850706255
Analyse
Alkoholgehalt 13.0 %Vol
Säure 5.5 g/L
Restzucker 0.4 g/L
Inhalt & Nährwert
Sulfite Ja
Allergene - Milch Allergene enthält keinerlei Milch-Allergene
Allergene - Ei Allergene enthält keinerlei Ei-Allergene
Inverkehrbringer
Inverkehrbringer Hessische Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach, 65346 Eltville am Rhein, Deutschland
Mehr ansehenWeniger ansehen