Himmelstiege Zweigelt

Artikelnummer:
00421215
Name:
Himmelstiege Zweigelt 2015
Land:
Österreich
Anbaugebiet:
Wachau
Jahr:
2015
Erzeuger:
Domäne Wachau
Rebsorten:
100% Zweigelt
Farbe:
rot
Beschreibung:

Duft: im Bouquet offen, fruchtig mit klarem Kirsch- und Brombeerduft vor feinwürzigen Noten von Moos und Unterholz
Geschmack: am Gaumen mittelkräftig, hochelegant mit guter Säure und weich gereiftem Tannin, das den Wein sofort angenehm zugänglich macht

Farbe: mittleres Rubinrot mit purpurn leuchtenden Glanzlichtern

Duft: im Bouquet offen, fruchtig mit klarem Kirsch- und Brombeerduft vor feinwürzigen Noten von Moos und Unterholz

Geschmack: am Gaumen mittelkräftig, hochelegant mit guter Säure und weich gereiftem Tannin, das den Wein sofort angenehm zugänglich macht

Serviervorschlag:
schmeckt köstlich zu gebratenem Kalb- oder Rindfleisch, pikanten Aufläufen und frischer Pasta mit Fleisch und/oder Gemüse
Analysewerte:
Alkoholgehalt: 12.00 %
optimal trinkreif:
jetzt
lagerbar bis (mind.):
ca. 2 bis 3 Jahre
vorher öffnen
nein
Schraubverschluss
ja
Herstellung:
Für den Blauen Zweigelt Himmelstiege werden die Trauben von Anfang bis Mitte Oktober geerntet, in der Kellerei entrappt und traditionell mehrere Tage lang auf der Maische vergoren. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung wird der Wein ins große Holzfass gelegt, um sich hier harmonisch mit sanft gerundetem Tannin zu vollenden.
Boden:
teils Böschungsterrassen mit Lössauflage, teils mit Trockensteinmauern befestigte Weingärten in Terrassenlage
Weinnotiz:
Auf der Domäne Wachau beanspruchen die roten Reben nur etwas unter 9 % der Gesamtrebfläche. Den überwiegenden Anteil daran hat der Zweigelt, neben Pinot Noir und St. Laurent. Blauer Zweigelt (auch Rotburger) ist eine typisch österreichische Rebsorte, eine Kreuzung aus Blaufränksich und Sankt Laurent, benannt nach ihrem Schöpfer, Dr. Zweigelt. Die Rebe ist überaus dankbar und sehr ertragsreich. Doch in Terrassenlagen, wie der Himmelsteige, lässt sich diese natürliche Wuchskraft um einiges bremsen. Die Himmelstiege war ursprünglich eine bekannte Dürnsteiner Steillage, die einen sehr beliebten Wachauer Wein hervorbrachte. Die Trauben reifen hier in verschiedenen kleinen Parzellen in Dürnstein und Loiben, größtenteils in Terrassenlage. Seit dem Mittelalter hat die Wachauer Winzergenossenschaft ihren Sitz im schönen Dürnstein, damals noch als kirchliches Weingut. Diese lange Geschichte überlieferter Erfahrung gepaart mit modernem Weinbauwissen macht die Domäne Wachau zu einem der Top-Produzenten Österreichs. Getreu ihrem Credo "mit kontrolliertem Nichtstun natürlich große Weine hervorbringen", schafft man mal komplexe Charakterweine, mal herrlich saftige Qualitäten für das pure Trinkvergnügen. Der größte Stolz der Domäne sind ihre Einzellagen. Als einziges Gut der Region vinifizieren die Wachauer Genossen Weine aller großen Lagen der Wachau - am liebsten aus den traditionellen Hauptreben Grüner Veltliner und Riesling.
Flaschengrösse:
6 / 0,75l
Allergene:
Sulfite
Inverkehrbringer:
Domäne Wachau
3601 Dürnstein
Österreich
EAN-Code:
9007500007080
EAN-Code Karton:
9007500370856

Erweiterte Suche

Land:
Anbaugebiet:
Winzer:
Auszeichnung:
Farbe:
Jahrgang:
Artikelgruppe:
Punkte: